1+1=3

Innovationskraft von Start-ups

+ Stärken etablierter Unternehmen

→ Innovationsbeschleunigung

„Junge Talente zu fördern und aussichtsreiche Produkt- oder Geschäftsideen frühzeitig zu entdecken – darin sehen wir als innovatives Unternehmen die größten Chancen in der Zusammenarbeit mit vielversprechenden Start-ups.“ 

Axel DahmGeschäftsführung Bitburger Braugruppe

“Die Möglichkeit, den Co-Creation Prozess zwischen den beschleunigten Start-ups und den DICA-Partnern zu ermöglichen, ist faszinierend. Diese Synergien und dieser Austausch sind einzigartig beim DICA”

Jérôme HamacherHead of Co-Creation Food & Beverage Tech

“Start-ups von Anfang an in der Getränkewirtschaft zu begleiten ist unheimlich spannend”

Niklas OtherHerausgeber Inside Getränke
225

applied Start-ups

24

accelerated Start-ups

9

DICA-Partners

28

countries

DICA steht für Drink Innovation Campus. Es ist das Accelerator-Programm und das Innovations Ökosystem der Getränkewirtschaft. 

B2B-Co-Creation und Innovations-Community!

Ziel des Programms ist eine Beschleunigung der Start-ups und der etablierten Unternehmen. Der B2B-Co-Creation-Prozess vereint Innovationskraft mit Erfahrung und Umsetzungsstärke. 

Alle DICA-Teilnehmer werden Teil der DICA-Community, die über das B2B-Co-Creation hinaus Innovationsimpulse weitergibt.

Ob neue Blockchain-Technologien, innovative Handhabungen digitaler Anwendungen, revolutionäre Prozessinnovationen oder Produkte, solange deine Idee Anwendung in der Getränkebranche findet, gibt es hier Potenziale zur Beschleunigung und Co-Creation. 

Unsere Philosophie

DICA ist ein Startpunkt.

Von diesem aus sollen mit Offenheit und kooperativem Geist innovative Entwicklungen der Branche aktiv begleitet und beschleunigt werden. Wir wollen bewusst einen Raum schaffen, in dem sowohl für Start-ups als auch für etablierte Unternehmen Experimente und neue Partnerschaftsmodelle gedacht und durchgeführt werden können. Mit den Methoden der Start-up Entwicklung und den Ansätzen von Co-Creation können vollkommen neue Wege eingeschlagen werden und dabei wesentliche Fragen zur zukünftigen Gestaltung der Getränkewirtschaft adressiert werden. Die Brücke zwischen etablierten Playern und Start-ups ist dabei ein zentrales Element, um Themen wie

  • den gesellschaftlichen Wandel, z.B. im Bereich Konsumverhalten oder Bevölkerungsstruktur,
  • die Herausforderungen der Digitalisierung oder
  • den Anspruch an nachhaltiges Handeln

gestaltend anzunehmen.

B2B-Co-Creation

Win-win Situation für Partner und Start-ups

Der Co-Creation-Prozess vereint Innovationskraft mit Erfahrung und Umsetzungsstärke. Unternehmen können dabei die Innovationskraft von Start-ups nutzen und ihre eigenen Stärken einsetzen.

Zielgerichtete Betreuung und Begleitung bei der Projektumsetzung zwischen Start-up und etabl. Unternehmen erfolgt durch DICA

Co-Creation für etablierte Unternehmen

Als Partner bei DICA öffnen sich viele Möglichkeiten

  • Innovationspotenziale aktivieren durch Co-Creation mit Startups
      • Eigene Transformation durch innovative Startup Lösungen
        (Digitalisierung, neue Werkstoffe, Prozesse etc.)
      • Mögliche Beteiligung an innovativen Startups
      • Erschließung neuer Geschäftsfelder
      • Eröffnung neuer Geschäftsmodelle
    • Austausch im Ökosystem mit Gründungs-Teams, Startups, Hochschulen, Medien und Messen aus der Getränkewirtschaft
  • Matching Events mit ausgewählten deutschen und internationalen Startups
    • Zugang zu den kompletten Scouting-Ergebnissen
    • Visibilität und Teilnahme als Partner auf allen DICA- Veranstaltungen 
    • Stärkung des Unternehmensimage als Innovations-Akteur und als innovativer Arbeitgeber

Du bist ein etabliertes Unternehmen und wir haben dein Interesse geweckt? → Nimm noch heute Kontakt mit DICA auf!

Kommen wir ins Gespräch! Schreiben Sie uns!

1 + 4 = ?

Gemeinsam Innovationspotenziale erkennen und aktivieren

Co-Creation für Start-ups

Win-win Situation für Partner und Start-ups

DICA möchte Start-up-Teams aus allen Phasen von der Idee bis in die ersten Jahre nach der Gründung beschleunigen. Wichtig ist uns

  • der Bezug zur Getränkewirtschaft in dem Start-up

insbesondere interessieren wir uns für

  • Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit
  • gesellschaftlicher Wandel
  • Logistik
  • Erlebniswelten für Getränke
  • Innovative Getränke

Auf Dein Start-up treffen die Punkte zu? Dann erfahre hier, wie das Accelerator Programm abläuft.

Programmablauf

  • Schriftliche Bewerbung
  • Pre-Matching Workshop on B2B Co-Creation für ausgewählte Start-ups mit erkennbarem B2B Co-Creation Potential
  • Matching-Event: Erstes, gegenseitiges Kennenlernen und Aufnahme der Start-ups in das nächste DICA Batch
  • Sounding Phase: Konkretisierung der Co-Creation Potenziale mit der Unterstützung eines erfahrenen Co-Creation Facilitator 
  • B2B-Co-Creation Acceleration: Start-phase des Co-Creation Prozesses, begeltet durch einen erfahrenen B2B Co-Creation Facilitator.

Bei DICA bewerben

Du willst beim Drink Innovation Campus mit deinem Start-up dabei sein? Bewirb dich gleich hier für unser nächstes Matching Event.